Wasser-Rohrbruch der EVN

Wasserhahn

Bei Bauarbeiten wurde die Wasser-Transportleitung im Bereich Harmannsdorf-Rückersdorf beschädigt. An der Behebung des Gebrechens wird bereits gearbeitet. Auch während der Gebrechensbehebung kann die Versorgung aller Abnehmer aufrechterhalten werden.

Zur Sicherung der einwandfreien Wasserqualität wird nach der Wiederinbetriebnahme der Transportleitung eine Schutzdesinfektion des Trinkwassers mit Chlor durchgeführt. Diese Maßnahme kann sich in den kommenden Tagen durch einen leichten Chlorgeruch des Trinkwassers bemerkbar machen. Das Trinkwasser ist uneingeschränkt genießbar und kann ohne Bedenken verwendet werden.

04.07.2024